VPPS - Die Smart Grid Lösung

Das dynamische Team von VPP besteht aus Ingenieuren, IT-Spezialisten sowie Experten im Kraftwerksbetrieb und Energiehandel. 2011 hat VPP eine vollkommen neuartige virtuelle Kraftwerkslösung (Virtual Power Plant Solution – VPPS) entwickelt. Basierend auf einer äußerst verlässlichen IT-Struktur und einem einzigartigen unternehmerischen wie technologischen Konzept, verbindet es im Smart Grid Energieverbraucher mit Wärme- und Stromerzeugern sowie mit anderen Segmenten des Strommarkts.

Die virtuelle Kraftwerkslösung von VPP (VPPS) stellt das Gleichgewicht zwischen Energieerzeugung und Energieverbrauch her und agiert auf unterschiedlichen Märkten gleichzeitig – in Echtzeit, 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche. Dadurch ergeben sich finanzielle, technische und ökologische Vorteile für alle Partner von VPP.

Das VPPS ist nicht nur eine Software, ein Hilfsmittel zum Betrieb eines Kraftwerks oder eine Handelsplattform. Das virtuelle Kraftwerk von VPP bietet vielmehr ein 360° Energiemanagementsystem, das Energieerzeuger sowohl bei Kraftwerksbetrieb und Stromvertrieb als auch in den Bereichen Finanzen, Controlling und IT-Support unterstützt.

Das VPPS ist eine maßgeschneiderte Lösung, die sich fortlaufend an die Bedürfnisse und Charakteristika lokaler Märkte anpasst. Der stetige Wandel des Verbrauchsverhaltens und der Marktstrukturen erfordert natürlich auch eine ständige Weiterentwicklung des VPPS. Als Erfinder dieser einzigartigen Smart-Grid-Technologie hält VPP das Patent für das Design aller Betriebssteuerungsvorgänge ihres Virtuellen Kraftwerks.

Was macht das Virtuelle Kraftwerk von VPP so besonders?

Das Virtuelle Kraftwerk von VPP ist seit 2011 in Betrieb. Seitdem hat VPP erfolgreich ein System entwickelt, das die Wettbewerbsfähigkeit der VPP-Partner auf dem Markt sichert und solide, zuverlässige, standortbezogene Technik mit hoher Geschwindigkeit und außergewöhnlicher Flexibilität bietet.