Demand-Side-Management Leistungen

Das Virtuelles Kraftwerk von VPP bietet Strom- und Wärmeverrbauchen ein individualisiertes Demand-Side-Management mit einem einzigartigem Ansatz an:  

Das Demand-Side-Management der VPP verlangt nicht, dass sich Kunden den fluktuierenden Energiepreisen unterordnen oder sich selbst Energieverbrauchsgrenzen auferlegen.

  • VPP ersetzt die bestehende Energieversorgung des Kunden durch eine neue, maßgeschneiderte Vor-Ort-Lösung, die in die Virtuelle Kraftwerkslösung von VPP (VPPS) eingebunden wird.
  • Das VPPS steuert die innovative Produktions-, Speicher- und Netzwerktechnik automatisch.
  • Das VPPS wählt die zum jeweiligen Zeitpunkt günstigste Energiequelle - die entweder Vor-Ort oder auf den Energiemärkten zur Verfügung steht. Durch diesen Ansatz sinken die Energiekosten des Energieverbrauchers.
  • VPP stellt eine unterbrechungsfreie und zuverlässige Strom- und Wärmeversorgung des Kunden sicher, ohne den Verbrauch einzuschränken.

Dabei reduziert VPP nicht nur die Energiekosten, sondern gewährleistet auch eine flexiblere, bedarfsgerechte Energieversorgung und langfristig nachhaltiges Wirtschaften. 

Überblick über die Demand-Side-Management durch VPPS

Das virtuelle Kraftwerk von VPP bietet:

  • Mit dem lokalen Energiebedarf exakt abgestimmte Strom- und Wärmeenergieversorgung.

  • Erhöhte Zuverlässigkeit durch die individuelle Zusammenstellung eines ausgewogenen und effizienten Energiemix.

  • Kosteneinsparungen durch Auswahl der preisgünstigsten verfügbaren Energiequellen in Echzeit.

Mehr über das VPP-Geschäftskonzept  

Mehr über die Vorteile für Kunden